Hommage an Patrick Modiano: "Place de l'Etoile" und andere Texte

Mittwoch, 23.10.2024 / 19.00–21.00 Uhr
Literaturbüro Westniedersachsen

Lesung und Musik

Der französische Schriftsteller Patrick Modiano widmet sich in seinen Romanen vor allem seinen jüdischen Wurzeln. Entsprechend erhielt er 2014 den Nobelpreis auch „für die Kunst des Erinnerns, mit der er die unbegreiflichsten menschlichen Schicksale wachgerufen und die Lebenswelt während der (deutschen) Besetzung sichtbar gemacht hat.“ Eine Lesung aus seinem Werk mit musikalischer Begleitung lädt ein, in diese Erinnerungen einzutauchen.

Veranstalter: Deutsch-Französische Gesellschaft, die Freimaurerloge „Zum Goldenen Rade“ und das Literaturbüro Westniedersachsen

Ort: Lortzinghaus, An der Katharinenkirche 3

Eintritt: frei

Anmeldung: über das Literaturbüro Westniedersachsen (Am Ledenhof 3-5, Tel. 0541/202-7908 oder per Mail unter LitOs-info@osnabrueck.de)