Veranstaltungs-Archiv

29.10.14 - 19.00 Uhr – Literaturhaus Hannover

Klartext: Reiner Stach

„Kafkas Leben. Die frühen Jahre - Zum Abschluss der großen Kafka-Biographie“

Moderation: Sigrid Löffler

Nach den fulminant gefeierten ersten zwei Bänden seiner Kafka-Biographie schließt Reiner Stach sein großes Werk mit Kafkas Kindheit und Jugend, Studium und ersten Berufsjahren ab. Die Entfaltung von Kafkas Sprachtalent, seine Bildungserlebnisse, die Reifung seiner Sexualität und nicht zuletzt die Auseinandersetzung mit neuen Technologien und Medien sind die entscheidenden Wegmarken. Reiner Stachs Kafka-Biographie genießt schon jetzt den Ruf eines internationalen Standardwerks, das die Möglichkeiten der literarischen Biographie neu ausgelotet hat. Erneut bietet Stach ein erzählerisch dichtes und farbiges Panorama der Zeit und zugleich die einfühlsame Studie eines außergewöhnlichen Menschen.

Reiner Stach, geb. 1951, arbeitete nach dem Studium der Philosophie, Literaturwissenschaft und Mathematik und anschließender Promotion zunächst als Wissenschaftslektor und Herausgeber von Sachbüchern. 2002 und 2008 erschienen die ersten beiden Bände seiner hochgelobten dreiteiligen Kafka-Biographie, für die er mit dem Sonderpreis zum Heimito von Doderer-Literaturpreis ausgezeichnet wurde.

Sigrid Löffler, geb. 1942, ist seit 1968 Journalistin. Unter anderem war sie Feuilletonchefin der Zeit, Chefredakteurin der von ihr gegründeten Zeitschrift Literaturen sowie ständiges Mitglied des Literarischen Quartetts. Sie lebt als freie Publizistin und Moderatorin in Berlin.

Ort: Hermannshof Völksen, Röse 33, 31832 Springe-Völksen,
E-Mail kunst@hermannshof.de, Fon 05041/776485

Eintritt: 9,- / 6,-
Begrenzte Platzzahl, Online-Reservierung bitte unter:
www.hermannshof.de/kontakt/kartenreservierung.html