Veranstaltungen

09.12.20 - 19.30 Uhr – Literaturbüro Lüneburg

LiteraTour Nord 2020/21: Leif Randt liest aus "Allegro Pastell"

Moderation: Tilmann Lahme // Veranstalter: Literaturbüro Lüneburg, Leuphana Universität, Literarische Gesellschaft

Leif Randt (c) Zusanna Kaluzna

Leif Randt, geboren 1983 in Frankfurt a.M., studierte Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim. 2009 erschien sein Debütroman „Leuchtspielhaus“, es folgten die Utopie-Romane „Schimmernder Dunst über Coby County“ (2011) und „Planet Magnon“ (2015). Er wurde u.a. mit dem Erich-Fried-Preis (2016) sowie mit Aufenthaltsstipendien in Japan (2016) und Irland (2019) ausgezeichnet.

In „Allegro Pastell“ erzählt Leif Randt vom Glück. Von Wirklichkeit und Badminton, von idealen Zuständen und den Hochzeiten der anderen. Eine Lovestory aus den späten Zehnerjahren: Die Fernbeziehung von Tanja und Jerome wirkt makellos. Eltern, Freunde/-innen und depressive Geschwister spiegeln ihnen ein Leid, gegen das beide weitgehend immun bleiben. Doch der Wunsch, ihre Zuneigung zu konservieren, ohne dass diese bieder oder schmerzhaft existenziell wird, stellt das Paar vor eine große Herausforderun

Eintritt: 10 Euro / 8 Euro erm.
Veranstaltungsort: Hörsaal 2, Leuphana Universität
Veranstalter: Literaturbüro Lüneburg

Eintrittskarten erhalten Sie telefonisch unter 04131-309 3687 oder per E-Mail: literaturbuero@stadt.lueneburg.de, die Bezahlung erfolgt per Vorab-Überweisung. Aufgrund der aktuellen Lage können keine anderen Vorverkaufswege angeboten werden. Die Karten werden am Abend der Lesung ausgegeben. Es gibt keine Abendkasse.

Für Studierende der Leuphana Universität gilt das SemesterTicket Kultur.