Veranstaltungen

Veranstaltungen

20.03.20 - 20.00 Uhr – Literarisches Zentrum Göttingen

»Männerphantasien«

Katrin Gottschalk und Klaus Theweleit

© Privat

Was für eine kluge Entscheidung des Matthes & Seitz Verlags, die Männerphantasien (MSB 2019) von Klaus Theweleit vier Jahrzehnte nach Erscheinen neu aufzulegen – um ein langes neues Nachwort des Autors ergänzt. 1278 großenteils locker lesbare Seiten im speziellen Theweleit-Sound, eine elegante Mixtur aus Kulturgeschichte, kritischer Theorie und Prosagedicht. Das 1977 erstmals erschienene Buch gilt als Gründungstext der Männer- und Meilenstein der Gewaltforschung, als bahnbrechende Analyse über die sexuelle, psychologische und soziopolitische Vorgeschichte des Nationalsozialismus in der Weimarer Republik. Angesichts des Wiedererstarkens faschistoider Positionen ist das epochale Werk aktueller denn je. Mit Katrin Gottschalk (taz, zuvor Missy Magazine) wird Theweleit über toxische Männlichkeit und Faschismus sprechen und darüber diskutieren, welche Aspekte des Werks nach wie vor von aktueller Brisanz sind.

VVK 7/9 € AK 8/10 €