Veranstaltungs-Archiv

15.03.12 - 10.00 Uhr – Raabe Haus: Literaturzentrum Braunschweig, Literaturhaus Hannover

Stand der Niedersächsischen Literaturhäuser auf der Leipziger Buchmesse (Halle 5, F 112)

15. bis 18. März, Leipziger Buchmesse

Auch in diesem Jahr sind die sechs niedersächsischen Adressen für Literaturvermittlung und –förderung wieder auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Seit mehr als einem Jahrzehnt gestalten und vermitteln die Literaturhäuser in Braunschweig, Göttingen, Hannover, Lüneburg, Oldenburg und Osnabrück deutsche, aber auch internationale Gegenwartsliteratur und –kultur.

Im Jahre 2005 haben sie gemeinsam mit der Leipziger Buchmesse den Stand der Begegnung ins Leben gerufen, der ab 2012 Stand der Niedersächsischen Literaturhäuser heißen wird und der alljährlich auf der Buchmesse einen Ort für ungezwungene Begegnungen mit Zeitgenossenschaft und aktueller Literatur bietet.

Wie jedes Jahr ist für die gesamte Dauer der Messe ein zusätzlicher Gast am Stand. Dieses Mal ist Litlog, das studentische Göttinger eMagazin für Literatur, Kultur und Wissenschaft mit dabei, das sich den praktizierten Dialog zwischen Wissenschaft und Kultur zum Ziel gesetzt hat.