Veranstaltungs-Archiv

07.09.12 - 20.00 Uhr – Literaturfest Niedersachsen der VGH-Stiftung

Niemandes Herr, Niemandes Knecht

mit Ruth Meyer, Dietmar Wunder, Heiko Postma

Beschreibung Unterdrückung führt über kurz oder lang zur Revolte, das lehrt uns die Geschichte. „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ schallt es von der Bastille, und später tönt es: „Friede den Hütten, Krieg den Palästen!“ Literaturkenner und Autor Heiko Postma hat für sich und die Schauspieler Ruth Meyer und Dietmar Wunder einen spannenden, aufrührerischen Bogen durch die großen Revolutionen geschlagen. In Bad Rehburg holen die drei Barrikadensturm und Freiheitsfantasie, Guillotine und Hessische Landboten ganz dicht an uns heran: Dabei lassen sie Goethe und Klopstock ebenso zu Wort kommen wie Hoffmann von Fallersleben, Heine und Büchner. Das Abschütteln der Gewaltherrschaft wird so zum vielstimmigen Umsturz-Drama, die Lesung zur spektakulären Reise durch die Epochen und ihre großen Hoffnungen.

Veranstaltungsort: Rehburg-Loccum

Romantik Bad Rehburg, Wandelhalle
Friedrich-Stolberg-Allee 4

18 Uhr: Führung durch die historische Kuranlage

Preis 8 – 10 €

Karten: www.literaturfest-niedersachsen.de0800 / 45 66 54 00 (kostenfrei aus dem deutschen Festnetz)