Veranstaltungs-Archiv

18.11.10 - 19.30 Uhr – Literaturhaus Hannover

LiteraTour Nord 10/11: Rolf Lappert

Auf den Inseln des letzten Lichts

 

Moderation: Martin Rector

Die Geschwister Megan, die Tierschützerin, und Tobey, der Rockmusiker, sind trotz aller Unterschiede auf einzigartige Weise aneinander gebunden. Eines Tages ist Megan verschwunden, und Tobeys Suche nach ihr wird zu einem lebensgefährlichen Abenteuer: Auf einer winzigen philippinischen Insel stößt er auf eine seltsame, im Verfall begriffene Welt. Wissenschaftler und Versuchstiere einer einstigen Forschungsstation für Primaten vegetieren hier vor sich hin, und Tobey kommt einem dunklen Geheimnis auf die Spur, von dem nur Megan die ganze Wahrheit kennt.

 

Rolf Lappert, geboren 1958 in Zürich, machte eine Ausbildung als Grafiker, veröffentlichte Anfang der 80er Jahren als freier Autor zwei Romane und Gedichtbände, gründete danach einen Jazz-Club, kehrte Mitte der 90er Jahre zunächst zur Literatur zurück, arbeitete dann bis 2004 als Drehbuchautor für eine Schweizer Fernsehserie. 2008 erhielt er für seinen Roman „Nach Hause schwimmen“ den Schweizer Literaturpreis. Lappert lebt seit 2000 in Irland.

Prof. Dr. Martin Rector ist Professor am Deutschen Seminar der Leibniz Universität Hannover. Er moderiert die LiteraTour Nord seit Beginn.

 

Kooperation: Literaturhaus Hannover, Lehmanns Buchhandlung, Leibniz Universität Hannover

7,- / erm. 5,-