Veranstaltungs-Archiv

06.09.18 - 18.00 Uhr – Literaturbüro Westniedersachsen

KAFKA - oder Das Zögern vor der Geburt

mit und nach Texten von Franz Kafka mit Cornelia Gutermann-Bauer

Cornelia Gutermann-Bauer vom Turmalin-Theater begeistert mit ihren anspruchsvollen Soloprogrammen. In der Rolle des Franz Kafka zeigt sie die Stationen der dramatischen Biographie des bedeutendsten Schriftstellers des 20. Jahrhunderts. Unter der Regie von Günter Bauer entstand eine Bühnen-Collage aus den Tagebüchern, den Briefen und dem erzählerischen Werk Kafkas, die den Schriftsteller und seine Welt mit dessen ureigenstem Mittel, dem Kafkaesken, lebendig werden lässt.

Dem immer wiederkehrenden Motiv des Selbstzweifels stehen Texte mit Witz und Ironie gegenüber, die mehr sind als nur Hoffnungsschimmer und die auch Kafkas Humor zur Geltung kommen lässt. Ein Programm, das jenseits aller Skurrilität zum Nachdenken anregt.

Donnerstag, 6. September 2018, 18.00 Uhr

Jüdische Gemeinde Osnabrück, In der Barlage 41-43

Eintritt: 10€ (für Mitglieder der GCJZ: 8€)

Vorverkauf: Buchhandlung Zur Heide, Osterberger Reihe 2 in 49074 Osnabrück, Tel: 0541 350880

Veranstalter: Literaturbüro Westniedersachsen, Jüdische Gemeinde Osnabrück und GCJZ Osnabrück