Veranstaltungs-Archiv

20.09.19 - 20.00 Uhr – Literarisches Zentrum Göttingen

»Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder?«

Jürgen Kaube

»Die Schule, wie sie jetzt ist, ist eine Fehlkonstruktion.« Nach seinem Buch Zur Krise des Bildungssystems hat der Herausgeber und Bildungsexperte der FAZ, Jürgen Kaube, seinen Fokus geschärft. Im Blickpunkt steht nun die Schule als Institution. Dabei ist der neue Titel gleichzeitig eine provokante Frage: Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder? (Rowohlt 2019) Provokant vor allem in Zeiten der sich immer weiter zuspitzenden Bildungsdebatte, die die Politik und letztlich die Schulen vor Probleme stellt. Während die einen den Digitalpakt begrüßen und für ein Bildungssys­tem auf Bundesebene plädieren, spricht sich Kaube für die lokale Freiheit der Schulen aus. Er sieht in der Digitalisierung eher ein Hindernis für den Lernprozess unserer Kinder als eine Bereicherung des Unterrichts. Es moderiert Ursula Rath-Wolf.

VVK 7/9 € AK 8/10 €