Veranstaltungs-Archiv

03.09.16 - 15.00 Uhr – Literaturhaus Hannover

Hoffest von Künstlerhaus und Schauspielhaus

mit Clemens Meyer, Claudius Nießen und Wolfgang Hering

16.00 - 16.30 Uhr / 17.00 - 17.30 Uhr
Kinderlieder mit Wolfgang Hering
im Literatur-Foyer

Meine Biber haben Fieber und Zwei lange Schlangen sind Lieder, die seit Jahren zu den Hits in Kindergärten, Grundschulen und Kinderzimmern gehören. Beim Hoffest präsentiert Wolfgang Hering seine besten kunterbunten Kinderlieder - für Kinder ab 4 und alle, die Spaß daran haben.


17.00 - 18.30 Uhr
Clemens Meyer & Claudius Nießen: "Zwei Himmelhunde. Irre Filme, die man besser liest"
im Kunstverein Hannover, Raum 3

Moderation: Johannes Kirsten

Clemens Meyer und Claudius Nießen haben ein Jahr lang alte VHS-Archive geplündert, DVD-Sammlungen zerlegt, ihr Sozialleben vernachlässigt und sich durch einen Berg irrer Filme geschaut. Sie fanden Filme, die so unterirdisch sind, dass es wehtat, darüber zu schreiben. Aber sie entdeckten auch versteckte Schätze und verkannte Perlen der Filmgeschichte. Und ganz nebenbei hatten sie einen veritablen Selbsterfahrungstrip.

Garantiert politisch inkorrekt, schwer komisch und hochunterhaltsam präsentieren die beiden Autoren Meyer und Nießen mit Moderator Johannes Kirsten (seines Zeichens Dramaturg des Schauspielhauses) beim Hoffest ihre Show zum Buch vom Film. Mit kruden Einspielfilmen, haarsträubenden Texten, tollen Gewinnen für's Publikum und natürlich mit den beiden Höllen-, äh, Himmelhunden des deutschen Literaturbetriebes!

Clemens Meyer
arbeitete als Bauhelfer, Möbelträger und Wachmann und studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. 2006 erschien sein vielfach ausgezeichneter Debütroman Als wir träumten, inzwischen von Andreas Dresen verfilmt. Für Die Nacht, die Lichter erhielt er 2008 den Preis der Leipziger Buchmesse. Zuletzt erschien sein Roman Im Stein, für den er den Bremer Literaturpreis bekam.

Claudius Nießen studierte ebenfalls am Deutschen Literaturinstitut Leipzig, dessen Geschäftsführer er seit 2008 ist. Er entwickelt Literaturveranstaltungen, z.B. die größte Lesung zur Leipziger Buchmesse L3, die Literaturshow Turboprop und das Krautgarden Festival in New York.


Außerdem dreht sich ab 15 Uhr im Literatur-Foyer wieder das Glücksrad. Bei geringem Einsatz sind jede Menge Kinder- und Jugendbücher zu gewinnen. Und für Erwachsenen heißt es wieder: „The Doctor is in - Literaturlebenshilfe“ inklusive Lesediagnose und -rezept!


Kooperation: FBK, KoKi, Kunstverein Hannover, Schauspiel Hannover

Eintritt: frei!