Veranstaltungs-Archiv

30.09.14 - 19.30 Uhr – Literaturhaus Hannover

Heiko Postma: „Ein Bauer in Frack und Lack“

Zu Wesen, Werk und Wirkung von Hermann Löns

Musik: Marian Müller

Hermann Löns (1866 - 1914), der in der Anfangsphase des 1. Weltkriegs bei Loivre gefallene „Heide-Dichter“, war zwar schon zu Lebzeiten ein vergleichsweise bekannter Autor gewesen, doch posthum wurde er zu einer Kultfigur mit einer heute kaum mehr vorstellbaren, weit über das Literarische hinausreichenden Breitenwirkung. Seine Natur- und Jagdschilderungen, seine Tiergeschichten und Plaudereien erreichten, genau wie seine Romane, unzählige Leser, allerorten wurden ihm Denkmäler gesetzt, und überall wurden seine Lieder gesungen.

Nicht zu übersehen ist indes, dass Löns auch von der NS-Bewegung als Künder und Vorläufer reklamiert werden konnte, genau wie er, andererseits, als frühzeitiger Verfechter des Umwelt- und Naturschutz-Gedankens gesehen werden muss. Bei alledem war er zeitlebens eine problematische Gestalt: innerlich zerissen, widersprüchlich, stimmungsabhängig, depressiv.

In seinem Vortrag Ein Bauer in Frack und Lack zeichnet Heiko Postma ein Porträt des Autors zu dessen 100. Todestag und liest außerdem aus einer Reihe von Löns-Texten vor. Und zur musikalischen Umrahmung des Abends werden die schönsten - von Fitz Jöde vertonten - Lieder aus Hermann Löns´ Sammlung Der kleine Rosengarten eingespielt, gesungen von Marian Müller.

Heiko Postma, geb. 1946 in Bremerhaven, studierte Germanistik, Philosophie und Politik und promovierte 1975 über Arno Schmidt. Er veröffentlicht Biografien, Kritiken und Rundfunk-Features, zudem Vorträge und Übersetzungen. Heiko Postma lebt als freier Autor, Übersetzer und Publizist in Hannover.

Marian Müller, geb. 1989 in Göttingen, studierte an der HMTM-Hannover, heute an der HfMDK Frankfurt Operngesang. Der junge Bariton besuchte Meisterkurse u.a. bei Peter Schreier, erhielt Stipendien und Preise, war Finalteilnehmer bei bundesweiten und internationalen Gesangswettbewerben und gibt regelmäßig Konzerte. Sein Repertoire reicht von Oper, Lied und Oratorium bis hin zu Musical und Pop.

Eintritt: 9,- / 6,-