Veranstaltungs-Archiv

24.04.18 - 20.00 Uhr – Literarisches Zentrum Göttingen

Debütantinnenball

Theresia Enzensberger Mareike Fallwickl Jovana Reisinger

Der Boden ist gewienert, die Sekt öten stehen bereit. Zeit für unseren Debütantinnenball! Auf der Gästeliste: Dunkelgrün fast schwarz (FVA 2018) von Mareike Fallwickl,  das  generationsübergreifend, sanft und verstörend zugleich vom Lieben und Hassen in Freundschaften erzählt. Im brodelnd-rasanten Blaupause (Hanser 2017) hingegen führt Theresia Enzensberger ihre in den 1920er Jahren lebende Protagonistin zwischen Populismus und Jugendbewegung an jene gesellschaftlichen Utopien heran, die wir auch heute noch kennen. Und Jovana Reisingers Still Halten (Verbrecher 2017) wird mit jeder umgeblätterten Seite zu einem verwirrenderen Zeugnis unzuverlässiger Erzählung – hier geht es um die Depression einer Frau, die während des Wartens auf ihren Mann in einen Krieg gegen die Natur zieht.

Im Gespräch mit Frederik Skorzinski widmen wir uns den jungen Stimmen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur.