Veranstaltungs-Archiv

26.11.13 - 17.00 Uhr – Literaturhaus Hannover

Buchvorstellung von Robert von Lucius

"Welfenland mit Schmetterlingen. Streifzüge durch Niedersachsen"

Die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek zu Gast im Literaturhaus

Niedersachsen verbindet man mit Autoindustrie, Landwirtschaft, vielleicht noch mit seiner einmaligen evangelischen Klosterlandschaft. Doch es hat sehr viel mehr zu bieten: Universalgenies wie Gottfried Wilhelm Leibniz und Wilhelm Busch waren hier Zuhause, das teuerste Buch der Welt, das Evangeliar Heinrichs des Löwen, wird hier aufbewahrt und Hannover, Braunschweig, Celle, Wolfenbüttel und Lüneburg sind das Stammland der ältesten Fürstenfamilie Europas, der Welfen.

Robert von Lucius, Korrespondent der FAZ, widerlegt das Klischee, Niedersachsen und vor allem Hannover seien dröge. Dabei geht es dem Autor bei seinen Streifzügen durchs Land eher um das Außergewöhnliche – um verborgene, bizarre und auch typische Nischen –, als um das Offenkundige, das durchaus verdient in allen Reiseführern steht. Daniel Pilar, der auch für die FAZ in Hannover tätig ist, trug zu dem im Mitteldeutschen Verlag erschienenen Band eindrückliche Fotos bei.


Um Anmeldung wird gebeten: Tel. 0511 1267 - 303/304