Veranstaltungs-Archiv

16.11.13 - 10.00 Uhr – Literaturhaus Hannover

BUCHLUST: "Tier und Tiefsee-Welten"

Ausstellung der Kinderbuchkünstler Józef Wilkon und Matthias Picard

BUCHLUST – Samstag und Sonntag, 16. und 17.11.13, jeweils 10 - 18 Uhr

Skulpturen und Bilder von Józef Wilkon

Józef Wilkon gehört zweifellos zu den originellsten Künstlern unserer Zeit. Seine Arbeiten sind von internationalem Rang und werden weltweit gezeigt: in Warschau wie in Wien, in Manchester oder dem Pariser Centre Pompidou. Als geschätzter und beliebter Illustrator unzähliger KInderbilderbücher ist er uns wohl bekannt. Bisher konnte man jedoch bei uns dem Bildhauer Józef Wilkon noch nicht oft begegnen.

Wir freuen uns, zur 20. Buchlust eine Auswahl seiner ausdrucksstarken und anrührenden Tierskulpturen zu zeigen. Uns begegnen Füchse und Krokodile, ein kleiner Elefant, und allerhand kleine und große Tiere, die wir aus seinen Büchern kennen: Leopanther, rätselhafte Tiefseefische, verständige Hasen, zartfühlende Wildschweine und aberwitzige Gänse. Zwar bringt Józef Wilkon nicht seine ganze Arche mit, doch das Schöne ist: Man darf die Skulpturen anfassen, und so ein Wildschwein hält auch einen kleinen Ritt aus!

Józef Wilkon kommt zur BUCHLUST und bietet am Sonntag um 15.30 Uhr einen einstündigen Mal-Workshop für Kinder an.

Józef Wilkon, geb. 1930 in Bogucice/Polen, studierte Kunstgeschichte und Kunst in Krakau und lebt als Maler, Bildhauer und Bühnenbildner sowie Autor und Illustrator von Bilderbüchern in Zalesie bei Warschau. Er hat über 200 Bücher bebildert, die in Polen und anderen Ländern erschienen sind – darunter etliche Bücher von Josef Guggenmos und auch Klassiker wie Stevensons Schatzinsel, Twains Tom Sawyer und Kiplings Dschungelbuch. Für seine außergewöhnlichen Illustrationen wurde er vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis, der Goldmedaille und dem Ehrenpreis auf der Biennale der Illustrationen in Bratislava, dem Premio Grafico der Kinderbuchmesse Bologna und mit dem Preis des polnischen Kulturministerium für sein Lebenswerk. In Deutschland erschien zuletzt Tallula (2012) im Gimpel Verlag.


3D-Präsentation des Bilderbuchs Jim Curious. Reise in die Tiefen des Ozeans von Matthias Picard

In seinem altertümlich anmutenden Taucheranzug schickt Jim Curious sich an, die Wunder des Meeres zu erkunden. Vorbei an Fischen aller Art geht es hinab zum unheimlichen Wrack einer spanischen Galeone. Er durchschreitet das versunkene Atlantis und taucht schließlich bis in die dunkle Welt der Tiefsee, in der es die bizarrsten Monster zu bestaunen gibt.

Dank atemberaubender 3-D-Effekte lässt der französische Graphic-Novel-Künstler Matthias Picard große und kleine Abenteurer zusammen mit seinem freundlichen Helden, dem neugierigen Jim, in eine herrliche Unterwasserwelt tauchen: Fischschwärme erwachen zum Leben, bizarre Fundstücke locken mit geheimnisvollen Schatten… Jim Curious ist ein unvergleichlicher Tauchausflug auf Papier, auf Deutsch gerade im REPRODUKT Verlag erschienen. Wir zeigen die begehbare 3D-Präsentation des Bilderbuches bei Schwarzlicht und mit großen Bilder-Reproduktionen, in die man ganz ohne Neoprenanzug und Flossen abtauchen kann!

Matthias Picard kommt zur BUCHLUST und signiert am Stand des REPRODUKT Verlags seine Bücher.


Matthias Picard, geb. 1982 in Reims, studierte Angewandte Kunst in Straßburg. Sein vielbeachtetes Buchdebüt JEANINE erschien im renommierten französischen Autorenverlag L’Association. Der Autor lebt und arbeitet in Paris.


Der Eintritt zur BUCHLUST gilt für beide Tage und kostet inklusive Programm 3,- Euro.
Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen 1,- Euro. Für Kinder unter 6 ist der Eintritt frei.
Zählkarten für die Lesungen sowie für Józef Wilko
ns Malworkshop für Kinder gibt es auf der BUCHLUST jeweils ab 10.00 Uhr.
Reservierungen sind nicht möglich.