Veranstaltungs-Archiv

14.11.10 - 11.30 Uhr – Literaturhaus Hannover

Buchlust: Susanne Mischke, Richard Birkefeld, Bodo Dringenberg, Karola Hagemann und Egbert Osterwald

„Der Ring der Niedersachsen“

(zu Klampen Verlag)

Dr. Bartling, Professor in Hannover, ist im Besitz des berühmt-berüchtigten Sephuris-Ringes. Als er mehr über dessen Herkunft erfahren möchte, sieht er sich mit unangenehmen Wahrheiten konfrontiert...
Neun angesehene Krimiautoren gehen in neun Geschichten, in denen der mysteriöse Ring auftaucht, auf eine spannende literarische Zeitreise durch Niedersachsen. Fünf von ihnen, alle in Hannover zuhause, lesen auf der Buchlust aus ihren dunklen „Ring-Geschichten“: Bodo Dringenberg, bekannt für seinen Krimi Mord auf dem Wilhelmstein, Karola Hagemann, die zusammen mit Ilka Stitz unter dem Namen Malachy Hyde veröffentlicht, der Studienrat und versierte Krimiautor Egbert Osterwald sowie die beiden Herausgeber des Buchs, nämlich die bekannte Krimiautorin Susanne Mischke, die 2008 mit Der Tote vom Maschsee auch eine erfolgreiche Hannover-Krimiserie startete, und Richard Birkefeld, für den Roman Wer übrig bleibt, hat recht mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnet.


Für einen einmaligen Eintritt von 3,- Euro zur BUCHLUST, der für beide Tage gilt, können sämtliche Lesungen kostenlos besucht werden. Zählkarten hierfür gibt es täglich auf der Buchlust ab 10.00 Uhr. Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Reservierungen annehmen können.