Buchtipp des Monats

Jeden Monat gibt es hier eine aktuelle Buchempfehlung aus einem der niedersächsichen Literaturhäuser. Nebenbei entsteht so eine Art Bestenliste, die sich keineswegs ausschliesslich versteht, aber programmatisch: bunt und subjektiv!

Buchtipp Februar 2017

Thomas Melle: "Die Welt im Rücken"

"Thomas Melle sprengt alle Muster" (Zeit online), das Feuilleton überschlägt sich vor Lob, sein neustes Buch stand auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises und ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Aber so gut, dass auch wir es unbedingt empfehlenWeiter

Buchtipp Mai 2016

Verena Lueken: „Alles zählt"

Bisher war Verena Lueken vor allem als Kulturredakteurin der FAZ bekannt. Ihr literarisches Debüt erzählt von einer bemerkenswerten Frau, die angesichts einer Krebserkrankung reflektiert, was ihrem Leben Halt gibt.Weiter

Buchtipp Februar 2016

Doris Knecht: "Wald"

Knechts Roman überzeugt vor allem in der unaufgeregten, fast spröde wirkenden Sachlichkeit, mit der er die Frau in der Latzhose und den verdreckten Plastik-Clogs neben diejenige mit den aufgespritzten Augenpartien auf den Louboutins in der Szenebar sWeiter

Buchtipp November 2015

Rainer Wieczorek: "Tuba-Novelle"

Die "Tuba-Novelle" ist das mittlere Buch der drei Künstlernovellen von Rainer Wieczorek. Während in ihrem Mittelpunkt Musik und Literatur stehen, kreist "Der Intendant kommt" (2011) um das Theater. In "Zweite Stimme" (2009) steht die Bildende Kunst iWeiter

Buchtipp September 2015

Felicitas Hoppe

reist von Stern zu Stern mit Alexej Metschanow und Jana Müller. Als Kleinplanet auf Grand Tour. Mitreisende sind jederzeit willkommen! Der Buchtipp für September ist ausnahmsweise auch ein Blog-Tipp.Weiter