Veranstaltungs-Archiv

14.05.08 - 20.00 Uhr –

Dusan Simko - East is East, West is West

Eine kooperierte Gastveranstaltung des Seminars für slawische Philologie der Georg-August-Universität

Der slowakische in der Schweiz lebende Autor Dusan Simko liest Auszüge aus seinem neuen Roman "Der japanische Diwan" und trägt seine Erzählung "Maidemonstration" vor. Im ersteren versucht Šimko anhand einer Liebes- und zugleich Dreiecksgeschichte das tragikomische Verständnis zu zeigen, welches der Begegnung mit einer fremden Kultur und Gesellschaft entspringt. In der Erzählung "Maidemonstration" lässt ein pensionierter Kaschauer Gymnasiallehrer am Vorabend der Maidemonstration sein Leben Revue passieren.
Dušan Šimko ist in der ostslowakischen Stadt Košice geboren, in welcher früher Slowaken, Ungarn, Deutsche und Juden zusammen lebten. Sein Vater war Slowake und seine Mutter Serbin. Sie lebten in derselben Straße, in der einst Sandor Marai seine Jugend verbrachte. 1968 kam Šimko als politischer Flüchtling in die Schweiz. Heute wirkt er als Privatdozent für Geographie an der Uni Basel. Regelmäßig arbeitet er für Radio- und Printmedien. Nebst mehreren Romanen (auf Deutsch im Arco Verlag) ist er auch in der Publikation "Kaschau war eine europäische Stadt" vertreten. Das Gespräch mit dem Autor führt die Literaturwissenschaftlerin Zuzana Stolz-Hladká. Eintritt: 5,50 / erm. 3,50 Euro, Karten an der Abendkasse
Literarisches Zentrum Göttingen e.V. Links: http://lit-zentrum-goe.de/homepage/index.php?id=3